HVLS Destratifikatoren

  • Senkung der Temperatur um 7 °C im Sommer
  • Ausgleich der Temperaturdifferenzen auf 2 °C in den Wintermonaten durch die Störung der Wärmeschichten
  • Reduzierung der Kosten für die Lüftung und Beheizung
  • Fernzugriff und Steuerung der einzelnen Motoren
  • Leistung von bis zu 550.000 m3/Stunde
  • Verbrauch 150W – max. 850W
  • Drehzahl 6 rpm – 280 rpm

Wie funktioniert es?


Das Ziel der Konstruktion eines HVLS Destratifikators besteht darin, die Luft aus dem Lüfter von oben bis zum Fußboden zuzuführen. Von da aus fließt die Luft radial und bildet am Fußboden eine Strömung vom Zentrum des Lüfters in die Seiten. Falls die Luft auf diese Art und Weise in großen Mengen strömt, dann wird eine perfekte Luftzirkulation ohne Zuglufteffekt gewährleistet.

In den Sommermonaten wirken auf das Klima im Objekt eine erhöhte Temperatur und Feuchtigkeit. Diese werden durch die Erwärmung der Luft durch die Restwärme der Maschinen und Technologieeinheiten, natürliche Durchdringung der Wärme und Feuchtigkeit aus der Außenumgebung in Abhängigkeit von der Außentemperatur sowie durch die erhöhte Feuchtigkeit, die durch den Produktionscharakter gegeben ist, verursacht. Die HVLS Lüfter vermischen die Luft im Objekt in einem großen Umfang und zusammen mit der mechanischen Lüftung senken sie wirkungsvoll die Temperatur. Dank der niedrigen Drehzahl des Lüfters weht auf die Mitarbeiter ein mäßiger Luftstrom, der eine Senkung der Feuchtigkeitsmenge auf der Haut der Mitarbeiter verursacht.

In den Wintermonaten kommt es neben der Feuchtigkeit durch die natürliche Strömung der warmen Luft beim Beheizen zu großen Temperaturdifferenzen zwischen dem Fußboden und der Decke des Objektes. Die warme Luft steigt vom Fußboden zur Decke. Diese Temperaturdifferenzen, die durch das Verhältnis der aufgewendeten Wärmekomponente für die Beheizung im Hinblick auf die Belüftung, die Restwärme der Maschinen sowie durch die Qualität des Objektes (Innenvolumen und Höhe des Objektes, Wandisolierung, Typ der Fensterfüllungen, Dämmung des Dachteiles) gegeben sind, könne relativ hohe Werte erreichen. Das Ergebnis ist eine kühle Luft am Fußboden und eine hohe Temperatur im Deckenbereich. Die HVLS Lüfter drücken die warme Luft in den Wintermonaten mit einer geringen Umlaufgeschwindigkeit aus dem Unterdachbereich zum Fußboden (Vermischung der kalten und warmen Luft – Destratifikations-Prozess) bis auf die resultierende Differenz zwischen der Decke und dem Fußboden des Objektes herunter, die 2 Grad beträgt, je nach der Qualität der Eindämmung des Objektes und dem Produktionscharakter.

Es handelt sich um industrielle großvolumige Lüfter mit niedriger Geschwindigkeit (HVLS: high volume – low speed) mit einer Spannweite der Schaufeln von 2,5 bis 7 Metern und einem Luftdurchfluss von bis zu 550.000 m3/Stunde.

Sie werden von speziellen bürstenlosen Motoren mit einem Dauermagneten und einer intelligenten Drehzahlregelung durch einen Frequenzumformer angetrieben. Sie verfügen über eine programmierbare Steuerungseinheit für die Abkühlung und Destratifikation des Objektes, je nach der Temperatur und Feuchtigkeit

Sie haben eine hohe Energieeffizienz, einen extrem niedrigen Geräuschpegel, die Schutzart IP65 für verschiedene Produktionscharakter und einen sehr geringen Verbrauch der elektrischen Energie.

Die Drehzahl liegt im Bereich von 5 – 250 Umdrehungen pro Minute. Die aerodynamische Schaufelform ermöglicht eine zugluftfreie Umlagerung von großen Luftmengen innerhalb des Objektes. Die hohe Wirksamkeit des Luftrücklaufes/der Luftzirkulation reduziert die Kosten für die Beheizung und Kühlung. Dadurch stellen sie eine geeignete Ergänzung oder sogar einen adäquaten Ersatz von lufttechnischen Rohrleitungssystemen HVAC dar.

Was ist eine thermische Destratifikation

Die thermische Destratifikation ist ein einfaches Konzept, das einen großen Sinn hat. In jedem Gebäude oder Raum, der beheizt oder abgekühlt wird oder der eine Kontrolle der Umwelt für Mitarbeiter, Tiere oder Anlagen erfordert, ist es sinngemäß, die thermische Destratifikation durch HVLS Lüfter zu berücksichtigen. Die Luftströmung reduziert die Empfindungstemperatur. HVLS Lüfter generieren die Luftströmung und dadurch stellen sie Abkühlung der Oberfläche des menschlichen Körpers durch die Strömung und Verdampfung sicher (konvektive und evaporative Abkühlung). Die Ist-Lufttemperatur bleibt gleich. Personen, die sich in diesen Räumen aufhalten, spüren eine angenehme Umgebung, die durch die Luftspülung verursacht wurde. Dieses geschaffene Klima eignet sich für produktives Arbeiten, entspanntes Einkaufen, Messebesuche, Sportaktivitäten, etc.

HVLS Destratifikatoren bieten bedeutende energetische und finanzielle Einsparungen an, optimieren die Leistung des HVAC Systems, verbessern die Kontrolle der Umwelt und der Komfortstufe und wirken als eine kosteneffiziente Lösung zur Verringerung des CO-Ausstoßes in Gebäuden. Jeder Temperaturgrad, der nicht abzukühlen ist, stellt eine Einsparung von 5 % des Stromverbrauches dar. HVLS Lüfter bringen eine schnelle Investitionsrückvergütung.

 

Destratifikatoren


Das Ziel der Konstruktion eines HVLS Destratifikators besteht darin, die Luft aus dem Lüfter von oben bis zum Fußboden zuzuführen. Von da aus fließt die Luft radial und bildet am Fußboden eine Strömung vom Zentrum des Lüfters in die Seiten. Falls die Luft auf diese Art und Weise in großen Mengen strömt, dann wird eine perfekte Luftzirkulation ohne Zuglufteffekt gewährleistet.

Die Destratifikatoren arbeiten in zwei Modi:
1. In den Sommermonaten: wirken auf das Klima im Objekt eine erhöhte Temperatur und Feuchtigkeit. Diese werden durch die Erwärmung der Luft durch die Restwärme der Maschinen und Technologieeinheiten, natürliche Durchdringung der Wärme und Feuchtigkeit aus der Außenumgebung in Abhängigkeit von der Außentemperatur sowie durch die erhöhte Feuchtigkeit, die durch den Produktionscharakter gegeben ist, verursacht. Die HVLS Lüfter vermischen die Luft im Objekt in einem großen Umfang und zusammen mit der mechanischen Lüftung senken sie wirkungsvoll die Temperatur. Dank der niedrigen Drehzahl des Lüfters weht auf die Mitarbeiter ein mäßiger Luftstrom, der eine Senkung der Feuchtigkeitsmenge auf der Haut der Mitarbeiter verursacht.
2. In den Wintermonaten: wirken auf das Klima im Objekt eine erhöhte Temperatur und Feuchtigkeit. Diese werden durch die Erwärmung der Luft durch die Restwärme der Maschinen und Technologieeinheiten, natürliche Durchdringung der Wärme und Feuchtigkeit aus der Außenumgebung in Abhängigkeit von der Außentemperatur sowie durch die erhöhte Feuchtigkeit, die durch den Produktionscharakter gegeben ist, verursacht. Die HVLS Lüfter vermischen die Luft im Objekt in einem großen Umfang und zusammen mit der mechanischen Lüftung senken sie wirkungsvoll die Temperatur. Dank der niedrigen Drehzahl des Lüfters weht auf die Mitarbeiter ein mäßiger Luftstrom, der eine Senkung der Feuchtigkeitsmenge auf der Haut der Mitarbeiter verursacht.

EINSATZ

Diese Technologie eignet sich ideal für den Einsatz in Produktionshallen, Logistikzentren, Hangars, Werkstätten, Flughäfen, Schifffahrtsanlagen, Einkaufszentren, Hobby-Märkten, Bauzentren, Sportanlagen, Schwimmbassins, Messe- oder Merzweckhallen, Autosalons sowie in der Landwirtschaft, Lebensmittelindustrie, etc.

 
* Messbereich in einer Höhe von 1 m vom Boden mit der Geschwindigkeit der Luftströmung über 0,3 m/s
** Messbereich der Luftbewegung > 0,05 m/s bei einer Höhe von 1 m vom Boden
*** Luftdurchfluss berechnet als durchschnittliche Luftgeschwindigkeit (m/s) * 3,14 * (3x Durchmesser/2) * (3x Durchmesser/2) * 3600

Vergleich der schnelllaufenden Lüfter, der Klimaanlage und HVLS

1 RBV – schnelllaufende Lüfter
2 HVAC – Heating, Ventilation, Air Condition
3 HVLS – High Volume Low Speed / destratifikátory

Vorteile der FAIRAIR Destratifikatoren:

  • 1. ENERGIESPAREND – Einsparungen von bis zu 40 % der Kosten für die Kühlung, Lüftung und Beheizung durch die Zufuhr der warmen Luft nach unten zum Fußboden.
  • 2. GARANTIE – Serviceintervall von 25.000 Stunden, der durch den Lüfter selbst überwacht wird.
  • 3. WARTUNGSFREI – Keine Getriebestufen, kein Öl, keine Reibung. Die Bordelektronik eliminiert Antriebe mit einer veränderlichen Frequenz.
  • 4. INTELLIGENTER REGLER – die Drehzahl ist am Regler der Kontrollbox einfach einstellbar und kontinuierlich regelbar.
  • 5. WESENTLICH MEHR LEISE – das getriebelose Design bringt einen maximal leisen, fast unhörbaren Betrieb.

ndustrielle, kommerzielle und Residenzlösungen der Lüftung